Bless Online Wiki

MEHR ERFAHREN

Bless Online Wiki
Advertisement
Bless Online Wiki

Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das Bless Online Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.

Amistad ist eine der spielbaren Rassen in Bless Online. Diese Rasse gehört zur Fraktion Union.

Amistad.png


Einleitung[]

Amistad Race Symbol.png
Amistad

Unabhängige Krieger, die den Ruhm des Lumenreichs wiederherstellen wollen

3. Union Symbol.png
Fraktion: Union

Startgebiet: Padana Dorf3. habicht starting location symbol.png

Merkmale[]

Ansichten[]

4. amistad belief.png

Amistad behaupten, die wahren Nachfahren des alten Lumenreiches zu sein. Intelligent, lebendig und leidenschaftlich halten sie Freiheit und Fortschritt sowie Unabhängigkeit für wichtige Werte. Sie lieben die Kunst, einschließlich der Musik und Poesie.

Die Amistad-Föderation erlangte ihre Unabhängigkeit vom Hieron durch den Sieg im Herbstkrieg. Dies führte zur Gründung von Union, dem ständigen Militärbündnis der südlichen Rassen. Gegenwärtig fordern sie sich selbst heraus, den Ruhm des Lumenreiches wiederherzustellen.

Aussehen[]

Im Vergleich zu den nördlichen Rassen haben sie typischerweise ein dunkleres Aussehen und einen kleineren Körper.

5. amistad male.png 6. amistad female.png

Klassen[]

Diese Rasse kann die folgenden Klassen wählen:

Berserker Wächter Waldläufer Magier Paladin
Berserker class icon.png
Guardian class icon.png
Ranger class icon.png
Mage class icon.png
Paladin class icon.png

Zukünftige Klassen:

Assassine Mystiker
Assassin class icon.png
Mystic class icon.png


Startgebiet[]

Anfänge: Padana Dorf[]

Du bist ein Flüchtling der Ruinen. Du hast gehört, dass es bald eine Hinrichtung am Dorfeingang geben wird. Mit der Hoffnung, dass es nicht jemand ist, den du kennst, folgst du der Menge zum Tor.

7. amistad beginnings.png 8. amistad beginnings 2.png

Dorf: Coral Dorf[]

Ein Dorf, das von Migranten erbaut wurde, die nach dem Verlust ihrer Häuser in der Schlacht von Padana bei der Allianz Asyl suchten.

Da der Markgraf, der ursprünglich Padana regierte, der Liebling des Kaisers war, sind die Padana-Migranten immer noch nicht in der Lage, nach Spezia einzureisen. Sie erfahren eine schwere Diskriminierung gegenüber dem Volk der Allianz.

9. amistad village 1.jpg 10. amistad village 2.png

Die wichtigsten NPCs[]

link={{{Rasse}}}
Anita (Hauptmann der Torfestung)
Anita ist eine Meisterin des Kampfes, die an die Front im Cornusgebirge geschickt wurde, um Padanas Schwarzmarktproblem zu lösen. Sie hat Sympathie für die Padana-Dörfer und befindet sich deshalb im Konflikt mit General Alber.
link={{{Rasse}}}
Marco Morte (Ehemaliger Bodyguard)
Marco ist ein Mann, der für die Familie Sforza als Assistent und Vormund von Chico gearbeitet hat. Er hat eine so dunkle Vergangenheit, dass er den Spitznamen "Der Todesengel" trägt. Obwohl er hofft, mit der gefährlichen Arbeit aufzuhören.
link={{{Rasse}}}
Averardo Sforza (Ehemaliger Konsul)
Averardo Sforza ist sowohl der Gründungsheld der Amistad Federation als auch der erste Konsul. Er hat so viele Feinde wie Freunde, aber alle sind sich einig, dass er ein prominenter Mann ist. Niemand hat seit seiner Pensionierung von seinem Aufenthaltsort gehört.
link={{{Rasse}}}
Tatiana Sforza
Als älteste Tochter von Averardo Sforza wird Tatiana Sforza vom Volk verehrt und als Prinzessin von Spezia bezeichnet. Um die Magie der Aqua-Elfen zu erlernen, hat sie in El Rano studiert
link={{{Rasse}}}
Camillo Benso Sforza (Konsul)
Camillo Benso Sforza, der zweite Sohn von Averardo Sforza, ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten und wurde der zweite Konsul. Wie von der Familie Sforza erwartet, ist er intelligent und eloquent trotz seines heißen Temperaments.
link={{{Rasse}}}
Rodrigo Casas
Rodrigo Casas ist Alfonso Casas, Held des Herbstkriegs, Sohn. Nach dem mysteriösen Tod seines Vaters wurde er von rebellischen Kräften aus dem Königreich Navarra vertrieben. Nachdem er den Kontinent als Söldner durchstreift hatte, rettete er Navarra vor der Invasion des Gnoll-Stammes und eroberte so den Thron zurück.
link={{{Rasse}}}
Franco del Luka (Rechte Hand)
Franco del Luka ist ein Held des Herbstkriegs und die rechte Hand von Averardo Sforza. Er wollte als herausragender Soldat an der Front gegen das Imperium kämpfen, wurde aber aus politischen Gründen zum General der Verteidigung von Spezia ernannt.

Hintergrundgeschichte[]

1. Amistad intro.jpg

Die Caampan lebten ursprünglich in einer fruchtbaren Ebene im Süden des Kontinents. Sie waren die ersten, die das Wissen der Elfen erhielten und die frühen Entwicklungen der menschlichen Zivilisation leiteten.

Nach dem Zusammenbruch des Tausendjährigen Königreichs wuchs der Caampan-Stadtstaat Lumen durch die Aufnahme benachbarter Stämme wie Herbati und Navarra.

Das Lumen, das von einer frühen Republik zu einem Reich wurde, hat sich als eine Großmacht etabliert, die den halben Kontinent übernommen hat. Infolgedessen wurden diejenigen, die südlich des Cornusgebirges lebten, kollektiv als Caampan bekannt.

Obwohl die Rassenzusammensetzung der Caampan vielfältig und komplex ist, haben sie meist dunklere Züge und einen kleineren Rahmen als die Menschen im Norden der Provinz Altoque. Trotz der Tatsache, dass das von Caampan errichtete antike Lumenreich mehr Wohlstand genoss als die erste Ära des Tausendjährigen Königreichs, begann es leider aufgrund der großen Ambitionen der Sapiens-Magier, die den Schwarzen Turm Nigra Turris zum Abstieg brachten, zusammenzubrechen.

18. amistad lore 1.png

Die dunklen Zeitalter kamen, als das Lumenreich schließlich seinen Untergang erlebte. Unter anderem wegen der Herrschaft unzivilisierter Rassen und der nach Süden ziehenden Altoque.

Während der dunklen Zeitalter verloren die Caampan einen Großteil ihres Territoriums aus der Lumenzeit und schafften es kaum, ihre Existenz als isolierte Stadt zu erhalten. Das ging so weiter, bis der Große Kaiser Eiger vom HabichReich die südlichen Völker befreite.

Die verschiedenen von Eiger befreiten Städte der Caampan wurden zu unterworfenen Staaten des Habichts Reiches.

Danach, unter dem militärischen Schutz des Reiches, erlangten die südlichen Völker allmählich wieder Stabilität und reproduzierten so den Erfolg des Lumenreiches mit einer bemerkenswerten Entwicklung in verschiedenen Bereichen. Einschließlich des Handels, der Industrie, der Wissenschaft und der Kunst.

Trotz ihrer Erfolge waren sie jedoch nicht in der Lage, ein einheitliches politisches System zu rekonstruieren, so dass die Bedingungen für die Entwicklung unabhängiger Stadtstaaten weiterhin gegeben waren.

19. amistad lore 2.png

Die Caampan, die mit dem Ende des Reiches und den dunklen Zeitealtern Chaos erlebt hatten, haben eine starke Tendenz, abenteuerlustig und unabhängig zu sein. Sie sind jedoch gleichgültig gegenüber größeren Problemen in Bezug auf das Land oder seine Menschen und machen sich meist nur Sorgen um ihr persönliches Wohlbefinden oder das ihrer Familien.

Nichtsdestotrotz drehte sich alles für die Caampan-Zivilisation, als ein angesehener Held namens Averardo Sforza im Zentrum des südlichen Kontinents, Spezia City, auftauchte.

Averardo glaubte, dass sie, um der wachsenden Einmischung und Ausbeutung des Hieron-Reiches zu entkommen, ein von den südlichen Völkern unabhängiges Land aufbauen müssen.

Um dies zu erreichen, drängte er auf die Gründung der Amistad Föderation, der sich alle südlichen menschlichen Städte anschlossen.

Durch ihren Sieg im Herbstkrieg erlangte die Amistad Föderation vollständige Unabhängigkeit vom Reich. Sie lebten nun unter der Flagge des Drachen, der einst das Lumen darstellte. Ihre Eroberung des nördlichen Kontinents begann sich zu entfalten.


Rassen
Hieron: Habichts  •  Sylvan Elf  •  Lupus

Union: Amistad  •  Aqua Elf  •  Pantera
Neutral: Mascu

Advertisement